Kanzlei Bild

Straf­verteidigung in einer
Büro­gemeinschaft

Wenn Sie – vielleicht überraschend – eine Ladung zu einer Beschuldigtenvernehmung erhalten, bei Ihnen eine Durchsuchung stattfindet, Ihnen eine Anklageschrift zugestellt wurde oder Sie sich gegen eine strafrechtliche Verurteilung oder einen Strafbefehl zur Wehr setzen wollen, Fragen zur Strafvollstreckung und zum Strafvollzug haben, es bei Ihnen oder einem Ihrer Angehörigen gar um die Vermeidung oder Beendigung von Untersuchungshaft geht, dann sollten Sie sich an eine auf Strafverteidigung spezialisierte Anwaltskanzlei wenden.

Dasselbe gilt für Betroffene eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens, insbesondere wenn Führerscheinentzug oder Fahrverbot drohen.

Anders als in den anderen Gebieten anwaltlicher Tätigkeit ist im Strafrecht häufig „Not am Mann“, d. h., es gibt viele denkbare Situationen, in denen ein Strafverteidiger sofort – ggfls. auch nachts – einschreiten und helfen muss. Weil wir dies wissen, sind wir in diesen Notfällen durch Anwahl der jeweiligen Notrufnummern der Anwälte rund um die Uhr erreichbar.

Während unserer Bürozeiten können Sie uns selbstverständlich in der Kanzlei besuchen. Deshalb haben wir eine Wegbeschreibung für Sie erstellt. In Ihrem eigenen Interesse bitten wir Sie indes, einen Besprechungstermin immer im Voraus mit unserem Sekretariat zu vereinbaren, da die Tätigkeit des Strafverteidigers mit häufigen Büroabwesenheiten einhergeht.

Anwaltliche Kollegen stehen für eine strafrechtliche Hintergrundberatung jederzeit gern zur Verfügung.